Ohrstöpsel zum Schlafen – Für einen ungestörten Schlaf

Ohrstöpsel zum Schlafen - Für einen ungestörten Schlaf
Ohrstöpsel zum Schlafen – Für einen ungestörten Schlaf

Wenn trotz aller Maßnahmen zum Schallschutz aufgrund von störenden Umgebungsgeräuschen kein ruhiger Schlaf möglich ist, dann helfen manchmal nur noch spezielle Ohrstöpsel zum schlafen.

In diesem Artikel schauen wir uns an, in welchen Fällen ein solcher Gehörschutz zum Schlafen hilfreich sein kann, was er leisten soll und welche verschiedenen Ausführungen es gibt.

Wann kann ein Gehörschutz zum Schlafen helfen?

Es gibt viele verschiedene Störquellen, die einen ruhigen Schlaf verhindern können.

Ob Fluglärm, Straßenlärm, klopfende Heizungen, lärmende Nachbarn oder der schnarchende Partner – all das und noch viel mehr kann einem Nachts den letzten Nerv rauben und dafür sorgen, dass man wach im Bett liegt und nicht schlafen kann.

Aber auch Menschen die im Schichtdienst arbeiten und aus diesem Grund regelmäßig tagsüber schlafen möchten, haben häufig mit diesen und weiteren Lärmquellen zu kämpfen. Denn tagsüber gesellen sich natürlich noch einmal jede Menge Alltagsgeräusche hinzu, die einen ruhigen Schlaf verhindern können.

In all diesen Situationen können Ohrstöpsel zum Schlafen eventuell hilfreich sein.

Alpine SleepSoft Ohrstöpsel - Blockiert Schnarchen und verbessert den Schlaf - Soft-Filter zum Schlafen - Bequemes, hypoallergenes Material - Wiederverwendbare Ohrstöpsel*
  • VERBESSERN SIE IHREN SCHLAF: Ohrstöpsel gestaltet um Schnarchen und andere Geräusche zu unterdrücken, die die Schlafqualität mindern. Die einzigartigen Soft-Filter sind bequem und eignen sich für Seitenschläfer. Schlafen Sie schneller und wachen Sie mit mehr Energie auf!
  • WIEDERVERWENDBAR UND ULTRA BEQUEM: Das patentierte Alpine Thermo Shape Material passt sich dem Ohrkanal beim Tragen an. Bequem, leicht und einfach zu entfernen mit dem Minigrip. Kein Druckgefühl auf den Ohren und hergestellt um eine ganze Nacht getragen werden zu können.
  • ALARM HÖRBAR: Der Alpine Acoustic Filter versichert, das Ihr Alarm morgens immer noch hörbar ist. Türklingeln, Wecker und Feueralarme werden nicht rausgefiltert! Reduzieren Sie unerwünschte Geräusche ohne volle Isolation. Machen Sie sich keine Sorgen, zu verschlafen.

Das sollen Ohrenstöpsel zum Schlafen leisten

Es gibt so einige Eigenschaften, die solche Gehörschutzstöpsel idealerweise mitbringen sollen. Diese schauen wir uns im Folgenden etwas genauer an:

Störende Geräusche unterdrücken

Wer sich einen Gehörschutz zum Schlafen kauft, der möchte damit natürlich in erster Linie erreichen, dass störende Geräusche so gut wie möglich unterdrückt werden. Ein solcher Gehörschutz soll also für einen unbeschwerten und ruhigen Schlaf sorgen.

Solche störenden Geräusche können unterschiedlicher Natur sein und in verschiedenen Frequenzbereichen auftreten. Häufig kann zum Beispiel das Schnarchen des Partners die eigene Nachtruhe stören.

Schnarchen kommt oft in einer recht tiefen Frequenz daher. Zudem kann eine schnarchende Person durchaus eine sehr hohe Lautstärke erreichen.

Im Wikipedia Artikel zum Thema Schnarchen kann man nachlesen, dass das Guinness-Buch der Rekorde ein Schnarchen von 93 Dezibel aufführt. Dieses Schnarchen würde dem Lärmpegel einer stark befahrenen Autobahn entsprechen.

Der Anspruch solcher Ohrstöpsel ist es jedoch nicht, das Ohr komplett von jeglichem Lärm abzuschirmen. Denn selbst wenn man den Gehörgang komplett abschließen könnte, würde man dennoch weiterhin Geräusche wahrnehmen.

Das liegt daran, dass Töne auch über Knochen übertragen werden. Ohrstöpsel können dies nicht verhindern.

Vielmehr geht es um die Dämpfung von Geräuschen. Laut Geräusche sollen durch diese Dämpfung weniger störend wirken.

Warntöne sollen hörbar bleiben

Ganz wichtig ist es, dass auch beim Tragen von solchen Gehörschutzstöpsel Warntöne weiterhin hörbar bleiben. Denn trotz allem Schallschutz möchten die meisten Menschen zum Beispiel den morgendlichen Weckton des Weckers weiterhin wahrnehmen können.

Auch das Rufen oder Schreien eines Kindes soll selbstverständlich weiterhin hörbar bleiben.

Und natürlich ist es auch sehr wichtig, dass Warntöne wie zum Beispiel ein Feueralarm weiterhin hörbar bleiben.

Ohrstöpsel zum Schlafen haben also eine recht schwierige Aufgabe. Zum einen sollen sie störende Geräusche bestmöglich ausblenden können, aber gleichzeitig dafür sorgen, dass Warntöne weiterhin hörbar bleiben.

Führt man sich dies vor Augen, dann wird auch klar, dass es beim Gehörschutz zum Schlafen immer um Kompromisse geht und es keine Lösung gibt, die für alle Menschen gleich gut funktioniert.

Die Ohrenstöpsel sollen angenehm zu tragen sein

Wichtig ist es auch, dass die Ohrstöpsel angenehm im Ohr sitzen und Nachts nicht einfach herausfallen. Denn dann wäre natürlich keine Geräuschdämmung mehr möglich.

Insbesondere Seitenschläfer sollten darauf achten, dass die Ohrstöpsel auch dann noch angenehm zu tragen sind, wenn man auf der Seite liegt.

Um das individuell am besten passende Modell zu finden, muss man eventuell einige Ohrstöpsel durchprobieren. Ohrstöpsel gibt es aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Bauformen.

Zusammengefasst könnte man die folgenden wünschenswerten Eigenschaften auflisten:

  • Sollen einen hohen Tragekomfort bieten
  • Sollen Nachts beim Tragen nicht stören
  • Sollen gegen Schnarchen schützen
  • Sollen störende Geräusche unterdrücken
  • Sollen dafür sorgen, dass Warntöne hörbar bleiben

Ohrstöpsel im Video erklärt

In dem folgenden Video wir recht anschaulich erklärt, wie unser Gehör funktioniert, was es für Ohrstöpsel gibt, welche Anwendungsmöglichkeiten es gibt, was In-Ohr und was Vor-Ohr bedeutet und wann man welche Ohrstöpsel verwendet.

Aber natürlich gibt es noch sehr viel mehr verschiedene Ohrenstöpsel, als die im Video genannten.

Wie viel Lärm können Ohrstöpsel abhalten?

Immer wieder hört man die Frage, wie viel Lärm Ohrstöpsel überhaupt abhalten können. Auch wird gerne gefragt, ob es denn nicht absolut schalldichte Ohrstöpsel für vollständige Stille geben würde.

Die zweite Fragen haben wir im Prinzip bereits beantwortet. Da Geräusche über die Luft UND über Knochen (Schädelknochen) übertragen werden, kann es keine Gehörschutzstöpsel geben, die für absolute Stille sorgen. Denn selbst wenn man den Gehörgang komplett verschließen würde, gäbe es immer noch die Schallübertragung per Knochen.

Die Frage, wie viel Lärm Ohrstöpsel abhalten können, ist pauschal schlecht zu beantworten. Diesbezüglich muss man sich wohl auf die Angaben der Hersteller verlassen. Allerdings sollte dabei beachtet werden, dass es – je nach Situation – gar nicht immer um die höchstmögliche Geräuschdämpfung geht.

Bei diesen* Ohrstöpseln zum Schlafen gibt der Hersteller zum Beispiel eine durchschnittliche Dämpfung (SNR) von 25dB an.

Aus welchem Material gibt es Ohrstöpsel zum schlafen?

Ohrstöpsel Material
Ohrstöpsel zum Schlafen gibt es aus unterschiedlichen Materialien

Klassische Ohrstöpsel gibt es hauptsächlich aus den Materialien Wachs, Silikon und Schaumstoff. Wer nicht weiß, welches Material individuell besser geeignet ist, kann sich diese Testbox kaufen*, in der sich jeweils ein Paar Ohrstöpsel aus Wachs, Silikon und Schaumstoff befinden.

Diese Stöpsel unterscheiden sich jedoch nicht nur im Material, sondern auch in der Form und Handhabung.

So handelt es sich beiden Stöpseln aus Wachs und Silikon um so genannte Vor-Ohr-Stöpsel, während es sich bei den Schaumstoff Stöpseln um In-Ohr-Stöpsel handelt, welche tiefer in das Ohr geschoben werden.

Mit dieser Testbox kann man also selber schnell und günstig herausfinden, welche Stöpsel ihren Dienst am besten tun. Denn probieren geht bekanntlich über studieren.

Welche sind die Besten Ohrstöpsel zum schlafen?

Die Besten Ohrstöpsel zum schlafen sind diejenigen, mit denen man individuell am besten zurechtkommt. Und das kann tatsächlich sehr unterschiedliche sein. Deshalb bietet es sich an, einfach einige verschiedene Modelle zu testen.

Ohrstöpsel zum schlafen – Vor- und Nachteile

Vorteile
  • Können Schnarch-Geräusche dämpfen
  • Können Umgebungsgeräusche dämpfen
  • Können zu besserem Schlaf in lauter Umgebung beitragen
Nachteile
  • Können unbequem sein und im Ohr störend wirken
  • Können zu Reizungen und Entzündungen des Gehörganges führen

Risiken beim Dauereinsatz von Ohrstöpseln zum Schlafen

Wenn man sich über das Tragen von Ohrstöpseln informiert, dann liest man immer wieder den Hinweis, dass durch das ständige Tragen eine Gehörgangsentzündung entstehen könnte.

Auch könne die Vermehrung von Krankheitserregern im Ohr begünstigt werden. Ebenfalls könne es zu Reizungen des Gehörganges kommen.

Deshalb sollte man sich an die Vorgaben der Hersteller halten und außerdem die Ohrstöpsel regelmäßig reinigen und auswechseln. Ebenfalls sollte auf eine angemessene und empfohlene Hygiene des Gehörgangs geachtet werden.

Wer diesbezüglich unsicher ist oder Fragen hat, sollte sich einfach an seinen HNO-Arzt wenden.

Wo kann man Ohrstöpsel zum Schlafen kaufen?

Ohrstöpsel zum Schlafen findet man zum Beispiel in der Apotheke, in Drogeriemärkten, in Kaufhäusern, in Hörgeräteakustiker-Fachgeschäften und natürlich im Online-Handel.

Was kosten Ohrstöpsel zum Schlafen?

Ohrstöpsel gibt es in sehr unterschiedlichen Preislagen. Besonders günstige Exemplare gibt es bereits für deutlich unter einem Euro. Aber auch Klassiker wie diese Ohrstöpsel aus Wachs* in einer Packung mit 20 Stück Inhalt sind preislich attraktiv.

Besonders hochpreisig sind natürlich maßgefertigte Ohrstöpsel, welche es nur im Fachhandel zu kaufen gibt. Hier können schon einmal um die Hundert Euro fällig werden.

Weitere Maßnahmen für einen ruhigen Schlaf

Am besten wäre es natürlich, wenn man keine Ohrstöpsel zum Schlafen benötigen würde. Deshalb sollten grundsätzlich so viele Störfaktoren wie möglich im Schlafzimmer beseitigt werden.

Viele gute Tipps für effektiven Schallschutz im Schlafzimmer findest du in unserem Artikel Besser schlafen durch Schallschutz für das Schlafzimmer.

Bei Ohrstöpseln zum Schlafen gibt es keine Pauschalempfehlung. Vielmehr sollte jeder selber ausprobieren, mit welcher Passform und welchem Material er oder sie am Besten zurechtkommt.

Ohrstöpsel Test

Wie sieht es denn eigentlich mit einem Ohrstöpsel Test aus? Gibt es einen solchen und wenn ja, welche Ergebnisse wurden dort ermittelt?

Tatsächlich gibt es einen Ohrstöpsel Test der Stiftung Warentest aus dem Jahre 2006, bei dem viele Modelle das Testurteil „Gut“ erhielten. Zu finden ist dieser Test hier.

Eigene Erfahrungen mit Ohrstöpseln zum Schlafen

Eigene Erfahrungen mit Ohrstöpseln zum Schlafen
Eigene Erfahrungen mit Ohrstöpseln zum Schlafen

Ich selber habe viele Jahre in einer sehr lauten Wohnung innerhalb eines Mietshauses gewohnt. Das Schlafzimmer ging zwar nach hinten heraus, weshalb Straßenlärm nicht das Problem war, allerdings waren die Nachbarn ganz einfach permanent sehr laut.

Die Konstellation war äußerst ungünstig. Denn sowohl die Mieter direkt neben mir, die Mieter direkt unter mir, als auch die Mieter im Nebenhaus, deren Wand direkt an mein Schlafzimmer grenzte, waren leider häufig zu hören und teilweise sogar gerne Nachtaktiv.

Obendrein war dieses Haus extrem hellhörig. Selbst normale Geräusche aus dem Bad übertrugen sich in mein Schlafzimmer. Ich hörte dort jede Klospülung, die Lüftung aus dem Bad und die Geräusche der Waschmaschine der Nachbarin obendrüber, die gerne auch noch nach Mitternacht ihre Wäsche wusch.

Gegen den Lärm des direkten Nachbarn hätte eventuell noch eine Schalldämmung der Wand zum Nachbarn geholfen. Wäre Straßenlärm das Problem gewesen, hätte ich es zunächst einmal mit einem Schallschutzvorhang versucht.

Und wäre der Lärm aus dem Treppenhaus gekommen, hätte ich meine Haustür gegen Lärm isolieren können.

Aber in diesem speziellen Fall, hätten all diese Maßnahmen leider nicht viel geholfen, da der Lärm ganz einfach aus zu vielen unterschiedlichen Richtungen kam. Deshalb griff ich dann auch zu Ohrstöpseln zum Schlafen. Manchmal geht es offenbar nicht anders.

Eingewöhnungsphase mit Ohrstöpseln zum Schlafen

Ohrstöpsel

Da ich zuvor noch nie Ohrstöpsel getragen hatte, musste ich mich allerdings zunächst daran gewöhnen. Am Anfang habe ich mich mit diesen Stöpseln etwas abgeschieden und zu sehr abgeschirmt gefühlt. Und irgendwie hatte ich auch Sorge, dass ich damit meinen Wecker nicht mehr zuverlässig hören würde. Diese Sorge stellte sich jedoch als unbegründet heraus.

Nach wenigen Tagen hatte ich mich an das Tragen gewöhnt und setzte mir die Ohrstöpsel aus Wachs (diese hier*) ganz selbstverständlich jeden Abend im Bett ins Ohr.

Und tatsächlich funktionierten sie bei mir recht gut. Die störenden Geräusche waren zwar nicht komplett verschwunden, wurden von mir jedoch nicht mehr als ganz so störend wahrgenommen. Das führte bei mir dazu, dass ich schneller einschlafen konnte.

Besonders positiv machte sich bemerkbar, dass ich nicht mehr so häufig mitten in der Nacht aufwachte, wenn einer der Nachbarn nach Hause kam und sich dann noch einige Zeit geräuschvoll in seiner Wohnung zu schaffen machte.

Ohne Gehörschutzstöpsel wachte ich dadurch regelmäßig auf und hatte dann große Probleme wieder einschlafen zu können.

Insgesamt sind meine Erfahrungen mit Ohrstöpseln zum Schlafen also positiv. Und auch heute noch habe ich immer einige Ohrstöpsel zu Hause, damit ich sie bei Bedarf jederzeit einsetzen kann.

Fazit zu Ohrstöpseln zum Schlafen

Ein ruhiger Schlaf ist wichtig. Wenn wir nicht ruhig schlafen können, dann fühlen wir uns tagsüber oft müde und gerädert.

Die Grundvoraussetzung für einen erholsamen Schlaf ist für viele Menschen zunächst einmal ein ruhiges Schlafzimmer. Leider ist ein ruhiges Schlafzimmer – trotz aller Schallschutzmaßnahmen – nicht immer so einfach umsetzbar.

Hellhörige Häuser, laute Nachbarn, Straßenlärm oder gar das Schnarchen des Partners können uns von einem ruhigen Schlaf abhalten.

In diesen Fällen können geeignete Ohrstöpseln zum Schlafen tatsächlich sehr hilfreich sein.

Da viele Modelle sehr günstig in der Anschaffung sind, lohnt es sich, solche Ohrenstöpsel einfach mal zu testen.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API