Dartscheibe dämmen

Schallschutz und Schalldämmung für die Dartscheibe
Schallschutz und Schalldämmung für die Dartscheibe

Seit einigen Jahren erfreut sich der Dartsport immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Menschen verfolgen TV-Übertragungen von Dart Turnieren wie zum Beispiel die PDC Darts Weltmeisterschaft.

Aber es greifen auch immer mehr Menschen selber zu den Pfeilen. Und das hat viele verschiedene Gründe.

Der Dartsport ist ein Sport für Jedermann. Egal welches Alter man hat oder welche körperlichen Voraussetzungen mitgebracht werden – mit dem Dartspiel kann quasi jeder sofort ohne große Einstiegshürde loslegen.

Darüber hinaus macht das Dartspiel ganz einfach jede Menge Spaß und ist gesellig.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es sich beim Dartsport um einen relativ günstigen Sport handelt. Zu Beginn reicht bereits ein Dart Einsteigerset wie zum Beispiel dieses hier*, welches aus Dartboard und Steeldarts besteht.

Schon kann man mit dem Dartspiel starten.

Wer seine Dartscheibe zu Hause jedoch an einer Wand aufhängt, hinter der sich noch ein weiteres Zimmer befindet, der wird voraussichtlich schnell ärger mit Nachbarn oder Mitbewohnern bekommen.

Denn jeder Treffer auf die Scheibe erzeugt eine Art Knall. Auf Dauer kann dieser Lärm ganz schön auf die Nerven gehen.

Um Ärger zu vermeiden und Rücksicht auf seine Mitmenschen zu nehmen, ist es daher sinnvoll, die Dartscheibe zu dämmen.

Denn natürlich können wir in diesem Fall nicht verlangen, dass der Nachbar die Schalldämmung der Wand zum Nachbarn übernimmt. Obendrein wäre ein solches Unterfangen in diesem speziellen Fall wohl eher nicht von Erfolg gekrönt.

Denn schwere Dartpfeile können schon ganz schön knallen, wenn sie auf die Scheibe treffen. Das sollte man nicht unterschätzen.

Verschiedene Möglichkeiten um eine Dartscheibe zu dämmen

Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten um eine Dartscheibe zu dämmen. Einige dieser Möglichkeiten schauen wir uns im folgenden Kapitel etwas genauer an.

Dartscheibe mit Korkplatte dämmen

Das Material Kork hat sehr gute schalldämmende Eigenschaften, weshalb es auch gerne als Trittschalldämmung für verschiedene Fußbodenarten verwendet wird.

Eine ausreichend dicke Korkplatte kann daher auch gut als Schalldämmung für eine Dartscheibe dienen. Korkplatten wie diese hier bei Amazon* gibt es in verschiedenen Stärken bereits fertig geschnitten und können mit einem speziellen Kontaktkleber direkt an die Wand geklebt werden.

Wer möchte kann eine solche Korkplatte jedoch auch an die Wand nageln oder schrauben.

Neben der Eigenschaft als Dartscheiben Schalldämmung kann eine solche Korkplatte außerdem die Wand vor verirrten Dartpfeilen schützen. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.

Wenn es darum geht die richtige Größe der Korkplatte zu ermitteln, sollte man sich vor Augen halten, dass der Durchmesser einer Standard Dartscheibe ungefähr 45 cm beträgt.

Je nachdem, in welchem Radius auch die Wand noch vor einschlagenden Dartpfeilen geschützt werden soll, können auch zwei oder gar mehrere solcher Korkplatten an der Wand befestigt werden.

Dartscheibe von der Wand entkoppeln

Damit die für den Nachbarn unangenehmen Geräusche nicht mehr über die Wand übertragen werden, ist es natürlich sinnvoll die Dartscheibe von der Wand zu entkoppeln.

Versuche dieser Art gibt es bereits viele.

Dabei wird durch diverse Eigenkonstruktionen stets versucht, eine Schallbrücke zur Wand zu vermeiden. Das klappt – je nach Konstruktion – mal mehr und mal weniger gut.

Am Ende zählt immer das Ergebnis. Kann der Nachbar mit einer solchen Konstruktion gut leben, oder sind weiterhin störende Geräusche zu vernehmen?

Bei allen Schallschutzmaßnahmen in Sachen Dart ist es stets wichtig, Feedback vom betroffenen Nachbarn einzuholen, damit man auch weiß, ob die eigenen Bemühungen überhaupt Früchte tragen.

Am besten wäre es jedoch, wenn die Dartscheibe überhaupt keinen Kontakt mehr zur kritischen Wand hätte, oder?

Auch für eine solche Möglichkeit gibt es natürlich Eigenbau Ideen. So könnte man sich vor die besagte Wand zum Beispiel ein stabiles Holzregal stellen, welches keinen direkten Kontakt zur Wand haben darf.

An der Vorderseite dieses Regals würde man dann die Dartscheibe befestigen.

Allerdings sollte man bedenken, dass natürlich auch Schall der mitten im Raum entsteht, auf die Wand übertragen wird. Bei dünnen Wänden oder sehr hellhörigen Häusern, könnte das Dartspiel eventuell weiterhin störend für den Nachbarn wirken.

Dartständer verwenden

Wenn sich die Nachbarn trotz aller Schallschutzmaßnahmen immer noch über das Dart Training beschweren, dann wird es vielleicht Zeit für einen Dartständer.

Ein Dartständer bietet den Vorteil, dass die Dartscheibe nicht mehr direkt an die Wand montiert werden muss. Dadurch wird natürlich auch das Geräusch, welches entsteht wenn der Pfeil auf die Scheibe trifft, nicht mehr unmittelbar auf die Wand übertragen. Das dürfte deinem Nachbarn gefallen.

Aber ein Dartständer hat natürlich noch weitere Vorteile. Denn damit bist du mobil und kannst quasi fast überall eine Dartbahn aufbauen und spielen.

Ein sehr praktischer und funktioneller Dartständer ist der McDart Hybrid Tripod, der sowohl für E-Dartboards als auch für Steeldartscheiben geeignet ist. Diesen Dartständer findest du hier bei Amazon*.

In dem folgenden Video siehst du wie der McDart Hybrid Tripod Dartständer aufgebaut und verwendet wird:

In diesem Video ist auch gut zu sehen, dass der Dartständer auch während des Spiels stabil steht und insgesamt einen sehr guten Eindruck hinterlässt.

Kann auch ein Dart Surround als Dartscheiben Schalldämmung dienen?

Im Handel gibt es so genannte Dart Surrounds, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Ein beliebter Dart Catchring ist zum Beispiel dieser Auffangring für Dartscheiben*.

Ein solcher Dart Surround Ring wird um die eigentliche Dartscheibe montiert und sorgt so dafür, dass die Wand vor Dartpfeilen geschützt wird, welche neben die Scheibe geworfen werden.

Außerdem werden somit natürlich auch die Spitzen der Darts geschützt.

Meist bestehen solche Dart Surroundings aus dem Material Polyurethan (PU), welches die Pfeile leicht aufnehmen kann.

Als Dartscheiben Schalldämmung dienen solche Surroundings jedoch nur bedingt. Als Schalldämmung für die Wand ist ein solches Darts Auffangfeld meist nicht geeignet. Trotzdem kann ein Dart Surround verhindern, dass Pfeile an der Wand abprallen und auf den Boden fallen.

So erfüllen solche Surroundings eine Art Schallschutz nach unten hin, da schwere Dartpfeile, die auf dem Boden fallen, natürlich auch ein gewisses Geräusch in darunter liegenden Räume abgeben können.

Fazit zur Dartscheiben Schalldämmung

Das Dartspiel macht jede Mange Spaß und kann an verschiedenen Orten gespielt werden. Wer seine Dartscheibe jedoch in den eigenen vier Wänden verwendet, kann aufgrund der entstehenden Geräuschkulisse schnell Probleme mit Nachbarn oder Mitbewohnern bekommen.

Dennoch ist es für viele Dartspieler aus guten Gründen wichtig, auch zu Hause spielen und trainieren zu können.

In diesem Artikel haben wir einige Möglichkeiten zum Dämmen der Dartscheibe vorgestellt. Auch haben wir mit dem Dartständer eine gute Alternative zur Aufhängung der Dartscheibe an der Wand aufgezeigt.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API