Leise Drucker für mehr Ruhe im Homeoffice

Leise Drucker für mehr Ruhe im Homeoffice
Leise Drucker für mehr Ruhe zu Hause und im Homeoffice

Für viele Menschen ist auch die Lautstärke einzelner Geräte ein wichtiges Kaufkriterium. Insbesondere dann, wenn es um Geräte für Zuhause  geht.

Da immer mehr Menschen im Homeoffice arbeiten, ist auch dort ein Höchstmaß an Ruhe wichtig, um sich besser auf die Arbeit konzentrieren zu können.

Leiser Drucker können hierfür mehr Ruhe und Konzentration sorgen.

Wann spricht man von einem leisen Drucker?

Lautstärke ist eine subjektive Angelegenheit. Es ist nicht unüblich, dass zwei Personen ein Klangereignis unterschiedlich bewerten. 

Deshalb ist es auch schwierig, pauschal von leisen Geräten zu sprechen. Wenn ein bestimmter Drucker jedoch aus der Masse heraussticht, weil er hörbar leiser als viele andere Modelle arbeitet, dann kann man durchaus von einem leisen Drucker sprechen.

Das kann man auch an Zahlen festmachen. Denn manche Hersteller geben den Schalldruckpegel von ihren Geräten an. 

Ist das der Fall, dann kann man diese Werte wunderbar miteinander vergleichen und sich dadurch für das leisere Modell entscheiden.

Lautstärke von Druckern messen

Hat man mehrere Modelle zur Verfügung, dann kann man ganz einfach selber mit einem Schallpegelmesser die Lautstärke der jeweiligen Geräte messen und miteinander vergleichen.

Vielleicht lohnt sich auch der Besuch bei Freunden und Kollegen, um einmal die Lautstärke deren Drucker zu messen.

Dabei sollte man selbstverständlich darauf achten, stets die gleichen Abstände von Drucker und Messgerät einzuhalten und keine Hintergrundgeräusche mitzumessen

So kann man in Sachen Lautstärke schnell die Spreu vom Weizen trennen.

Lärmschutz im Büro

Ob man im Büro einen leisen Drucker braucht, hängt im Wesentlichen von den Örtlichkeiten ab. 

In größeren Büros gibt es oft einen separaten Druckerraum, in dem Drucker und Kopierer Platz finden. In einem solchen Raum stört der Lärm von Druckern meist nicht, sodass man bei der Auswahl der passenden Drucker nicht auf die Lautstärke der Geräte achten muss.

Wenn es jedoch keinen separaten Druckerraum gibt, und die Geräte in den einzelnen Büros aufgestellt werden, dann ist es sinnvoll auf leise Drucker zu achten.

Manchmal sieht man Drucker auch in Fluren stehen. Aber auch dort kann der Lärm stören, wenn sie in unmittelbarer Nähe zu besetzten Büros aufgestellt sind.

Leise Drucker für zu Hause – Lärmschutz im Homeoffice

Zu Hause und im Homeoffice hat man in aller Regel jedoch keinen extra Raum für den Drucker. Deshalb befinden sich  die Geräte meist im selben Raum, in dem man selber arbeitet.

Hat man über den Tag immer wieder mal Dokumente auszudrucken, dann kann der Krach eines Druckers schon gehörig auf die Nerven gehen.

Ein leiser Drucker ist in solchen Situationen sinnvoll. Insbesondere dann, wenn man sowieso schon den Schallschutz für das Homeoffice verbessert hat.

Leise Drucker Empfehlungen

Für diesen Artikel haben wir uns einmal  einigen Drucker bezüglich ihrer Lautstärke genauer angeschaut.

Leiser Drucker Brother HL-L2350DW

Sehr beliebt ist zum Beispiel der kompakte S/W-Laserdrucker Brother HL-L2350DW, den es hier bei Amazon gibt*.

Dieses Gerät hat einen Schalldruckpegel von nur 48 dB im Druck. Ist der Leisemodus ausgewählt, dann reduziert sich die Lautstärke sogar auf nur 44 dB.

Wenn dieser Drucker gerade nicht druckt, dann gibt der Hersteller einen Schalldruckpegel von 30 dB im Bereitschaftsmodus an. Und im Tiefschlafmodus soll der Drucker sogar gar nicht mehr hörbar sein.

Leiser Drucker Brother HL-L3210CW kompakter Farblaserdrucker

Wenn es lieber ein Farblaserdrucker sein soll, dann ist der Brother HL-L3210CW, der hier bei Amazon erhältlich ist*, einen näheren Blick wert.

Hierbei handelt es sich um einen kompakten LED Drucker für kleine Büros und das Home Office.

Für dieses Gerät gibt der Hersteller einen Schalldruck von nur 45 dB beim Drucken an.

Weitere leise Brother Drucker

Die gleichen niedrigen Werte in Sachen Lautstärke, wie der Brother HL-L2350DW, bieten übrigens auch die beiden folgenden Geräte:

Wenn es lieber ein Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät sein soll, dann kannst du auch zum Brother MFC-J6930DW DIN A3 4-in-1* greifen. Dieses Gerät wird mit einem Schalldruckpegel von max. 50 dB angegeben.

Dieses Multifunktionsgerät kann als Drucker, Scanner, Kopierer und Fax verwendet werden.

Drucker mit Leisemodus

Manche Hersteller spendieren ihren Druckern einen sogenannten Leisemodus, in dem die Geräte leiser als üblich arbeiten.

Gewisse Farblaserdrucker und Monolaserdrucker von Brother bieten zum Beispiel einen solchen Leisemodus. Dabei wird die Lautstärke laut Hersteller spürbar reduziert.

Dieser Leisemodus kann entweder dauerhaft über das Gerätedisplay eingestellt, oder jeweils für den nächsten Druckauftrag im Druckertreiber ausgewählt werden.

Erreicht wird diese geringere Lautstärke mit einer leichten Reduktion der Druckergeschwindigkeit.

Für einen leisen Drucker nimmt das doch gerne in Kauf, oder etwas nicht?

Manchmal ist es schon schwer genug sich im Homeoffice zu konzentrieren. 

Wer regelmäßig druckt, kann von einem leisen Drucker profitieren, da  dieser für mehr Ruhe am Arbeitsplatz sorgt.

Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker?

Wer sich einen Drucker kaufen möchte, steht zunächst einmal vor der Frage, ob es ein Tintenstrahldrucker oder ein Laserdrucker sein soll.

Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile.

Tintenstrahldrucker Vor- und Nachteile

Gerade im privaten Umfeld sind Tintenstrahldrucker besonders häufig anzutreffen. Das liegt wohl unter anderem daran, dass Tintenstrahldrucker oft recht günstig in der Anschaffung sind und nicht so viel Platz einnehmen.

Außerdem sind diese Drucker besonders gut zum Ausdrucken von Fotos geeignet, da sie eine hervorragende Qualität beim Fotodruck bieten.

Der Nachteil dieser Geräte ist  jedoch, dass sie oft etwas langsamer drucken und die Tintenpatronen eintrocknen können, wenn sie länger nicht benutzt werden.

Laserdrucker Vor- und Nachteile

Laserdrucker arbeiten sehr zügig und sind besonders gut für hohe Druckvolumen geeignet.

Aber auch wenn man nur gelegentlich druckt, sind diese Drucker ideal, da hier das Problem eingetrockneter Tintenpatronen wegfällt.

Insbesondere für Schwarzweißdruck sind Laserdrucker ganz besonders empfehlenswert.

Aber es gibt auch Nachteile. Laserdrucker sind oft sehr sperrig und nehmen deshalb mehr Platz ein. Zum Ausdrucken von Fotos sind diese Geräte meist nicht so gut geeignet wie Tintenstrahldrucker.

Wenn du mehr über die Unterschiede der verschiedenen Druckertechnologien erfahren möchtest, dann schau doch mal in den entsprechenden Artikel bei Wikipedia rein.

Wir persönlich sind jedoch mittlerweile fast ausschließlich auf Laserdrucker umgestiegen. 

Nachdem wir jahrelang immer nur Tintenstrahldrucker im Einsatz hatten, haben wir uns vor einigen Jahren ganz bewusst für einen Laserdrucker entschieden.

Bisher haben wir diesen Kauf nie bereut. Ganz im Gegenteil. Auch heute würden wir jederzeit wieder zu einem Laserdrucker greifen, wenn ein neues Gerät anstehen würde.

Beliebte Drucker in der Übersicht

Wer sich einen neuen Drucker kaufen möchte, steht meist vor der Qual  der Wahl. 

Da es mittlerweile eine große Menge an unterschiedlichen Druckern auf dem Markt gibt, fällt die Auswahl gar nicht so leicht.

Sinnvoll kann es daher sein, sich zunächst an häufig gekauften Modellen zu orientieren.

Im Folgenden findest du stets aktuell einige Drucker Bestseller bei Amazon:

AngebotBestseller Nr. 1
HP DeskJet 2710 (5AR83B) Multifunktions-Drucker, Drucken, Scannen, Kopieren, WLAN, A4, HP Smart, 6 Monate von HP Instant Ink im Preis inbegriffen, weiß*
  • Smart Work: Von 27. Oktober 2020 bis 2. Mai 2021 erfahren Sie, wie Sie 6 Monate Instant Ink erhalten können, indem Sie einen HP Drucker kaufen, der mit dem Service von Instant Ink kompatibel ist
  • Der Drucker verfügt über ein dynamisches Sicherheitssystem, das Firmware-Updates unterliegt und für die Verwendung von Original-Patronen mit elektronischen Schaltkreisen von HP entwickelt wurde. Die Patronen mit nicht HP oder modifizierten elektronischen Schaltkreisen funktionieren möglicherweise nicht
  • Machen Sie sich keine Sorgen mit dem Instant Ink-Service: Erhalten Sie die Tinte nach Hause und wählen Sie das Druckplan für Ihre Bedürfnisse
AngebotBestseller Nr. 2
Epson Expression Home XP-3100 3-in-1-Tintenstrahl-Multifunktionsgerät, Drucker (Scanner, Kopierer, WiFi, Einzelpatronen, Duplex, 3,7 cm Display) Amazon Dash Replenishment-fähig, schwarz*
  • Eignet sich sowohl für alltägliche Aufgaben als auch für den Druck hochwertiger Fotos; erster Epson Einstiegsdrucker mit austauschbarem Resttintenbehälter
  • Schnittstellen: WiFi und WiFi Direct - kabelloses Drucken von überall, USB
  • Randlos Drucken bis DIN A4, Duplexfunktion für beidseitiges Drucken, 3,7 cm Display
AngebotBestseller Nr. 3
HP Envy Photo 6230 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucken, Scannen, Kopieren, WLAN, Airprint) inklusive 4 Monate Instant Ink*
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70% Tintenkosten
  • Spartipp dazu: der HP Instant Ink 50-Seiten-Tarif. Weitere Informationen in der Produktbeschreibung
  • Highlights: vielseitiger Fotodrucker mit extra Fotopapierfach; platzsparender Multifunktionsdrucker mit Randlosdruck, Duplex, WiFi, Fotodruck in Laborqualität, Touchdisplay, geringer Stromverbrauch
AngebotBestseller Nr. 4
HP DeskJet 2720e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) inklusive 6 Monate Instant Ink*
  • HP+: smartes Drucken ist da. Mit HP+ erhalten Sie 1 zusätzliches Jahr Herstellergarantie, 6 Probemonate Instant Ink inklusive und weitere Vorteile. Mehr Informationen in der Produktbeschreibung
  • Besonders platzsparender WLAN Drucker mit HP Instant Ink; sparsamer Multifunktionsdrucker mit Airprint, Cloudprint und Wireless-Direct; drucken von Smartphone und Tablet, geringer Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70% Tintenkosten. Inklusive 6 Probemonate zum Testen.
AngebotBestseller Nr. 5
HP OfficeJet 8012e Multifunktionsdrucker (HP+, A4, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Duplex, HP ePrint, Airprint, mit 6 Probemonaten HP Instant Ink Inklusive) Basalt*
  • HP+: smartes Drucken ist da. Mit HP+ erhalten Sie 1 zusätzliches Jahr Herstellergarantie, 6 Probemonate Instant Ink inklusive und weitere Vorteile. Mehr Informationen in der Produktbeschreibung
  • Besonderheiten: vielseitiger Multifunktionsdrucker mit WiFi, Netzwerk, und Airprint. Automatischer Duplexdruck, Smart-Tasks Befehle und ein großes Touchdisplay für die Eingabe direkt am Drucker
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70% Tintenkosten. Inklusive 6 Probemonate zum Testen
AngebotBestseller Nr. 6
HP LaserJet Pro M28w Multifunktionsgerät Laserdrucker (Schwarzweiß Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) weiß*
  • Besonderheiten: Kompakter All-in-One Schwarzweiß Laserdrucker mit schnellem Druck für Büro und Homeoffice; Netzwerk-Drucker mit WiFi-Funktion
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, WiFi, mobiles Drucken; HP ePrint, Apple Airprint, Google Cloud Print, Wireless Direct, Auto On/Off und Instant On Technologie für mehr Effizienz, LED-Bedienfeld, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 18 S./Min (schwarzweiß)

Drucker leiser machen

Anders als bei 3D-Druckern, ist es meist leider nicht möglich, Laser- oder Tintenstrahldrucker nachträglich leiser zu machen. 

Ein Ansatzpunkt ist es jedoch, den Aufstellungsort zu überdenken und/oder eine passende Unterlage aus Gummi oder Styropor unter den Drucker zu legen.

Fazit

Natürlich soll ein Drucker in erster Linie gute Ausdrucke produzieren. 

Dennoch ist es durchaus verständlich, dass man auch bei solchen Geräten auf die Lautstärke achten möchte.

Das muss zum Glück kein Widerspruch sein. Denn mittlerweile gibt es einige leise Drucker auf dem Markt, die zudem noch gute Ausdrucke liefern.

Letzte Aktualisierung am 23.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API