Leise Badlüfter – Geräuscharme Entlüftung in Bad und WC

Badlüfter leise
Badezimmer mit Badlüfter

Ein Badlüfter soll unangenehme Gerüche und vor allem Luftfeuchtigkeit schnell aus dem Bad entfernen.

Allerdings sind diese kleinen Ventilatoren wegen ihrer oft unangenehmen Geräuschkulisse während des Betriebes nicht bei allen Menschen gleichermaßen beliebt.

Deshalb stellt sich die Frage: Kann ein Badlüfter leise arbeiten? Dieser Fragestellung gehen wir in diesem Artikel nach.

Warum ein Badlüfter leise arbeiten sollte

Viele Badezimmer haben aufgrund mangelhafter Entlüftung ein Feuchtigkeitsproblem. Davon betroffen sind insbesondere Badezimmer ohne Fenster nach außen.

Die Folge davon kann Schimmelbildung in Fugen, Duschkabinen, Duschvorhängen und unverfliesten Bereichen sein.

Deshalb ist es sehr wichtig, dass Feuchtigkeit so schnell wie möglich abgelüftet wird.

Dadurch, dass manche Badlüfter jedoch arg laut im Betrieb sind und die Bewohner stören, werden diese nicht immer so oft und so lange eingeschaltet, wie empfohlen.

Darüber können wir selber ein Lied singen. Dazu jedoch später mehr.

Deshalb ist es wichtig, dass ein Badlüfter leise im Betrieb ist, damit dieser akzeptiert und regelmäßig ordnungsgemäß verwendet wird. Nur so kann die Feuchtigkeit im Badezimmer bekämpft werden.

Es hat sich bewährt, solche Badlüfter gemeinsam mit der Beleuchtung des Badezimmers anzuschalten (siehe bauliche Planung von Badezimmern bei Wikipedia).

Leise Badlüfter für Bad und WC

Wer sich einen leisen Badlüfter kaufen möchte, steht vor der Qual der Wahl. Viele Modelle buhlen um die Gunst der Kunden. Doch welches Gerät arbeitet wirklich geräuscharm?

Im folgenden stellen wir einige leise Badlüfter vor, die auf jeden Fall einen Blick wert sind. Hierbei verlassen wir uns auf die Angaben der Hersteller, bzw. Shops.

Aventa 100 S

Leiser Badlüfter AVENTA 100 S

Der Aventa 100 S, den es hier bei Amazon zu kaufen gibt*, wird vom Hersteller als super leiser Badlüfter mit einem Geräuschpegel von 26 dB(A) in 3 Meter Entfernung beworben. Dieser angenehm niedrige Wert klingt natürlich interessant.

Dieser Badlüfter ist mit einem Kugellager ausgestattet und ist für die Wand- und Deckenmontage geeignet. Der Rohrdurchmesser beträgt 100 mm. Das Gerät ist mit der Schutzklasse IPX4 angegeben.

Die Luftzufuhr beträgt 95 (m³/h) ud wir haben es mit einer Leistung von 4,4 Watt zu tun. Somit ist dieser Badlüfter insbesondere für kleine Bäder oder Toilettenräume geeignet.

Bei Amazon ansehen*

Bad-Lüfter mit Feuchtesensor und Timer EE100HT

Leiser Badlüfter EE100HT

Der Badlüfter EE100HT (hier bei Amazon erhältlich*) ist mit einem Feuchtigkeitssensor/Hygrostat und einem Timer/Nachlauf ausgestattet. Dadurch kann der Lüfter so eingestellt werden, dass das Gerät sich automatisch einschaltet, wenn eine bestimmte Raumfeuchte überschritten wird.

Der EE100HT ist für die Wand- oder Deckenmontage geeignet (Durchmesser: Ø 100mm), hat eine Leistung von 15 Watt und wird mit der Schutzklasse IPX4 ausgewiesen. Die Lüfterleistung beträgt 100 (m³/h).

Der Schallpegel wird mit 32 dB(A) in 3 Meter Entfernung angegeben. Somit zählt dieser Badlüfter zu den leisen Geräten.

Bei Amazon ansehen*

SKS24 Quiet V2 Abluftventilator

SKS24 Quiet V2 Abluftventilator

Den SKS24 Quiet V2 Badlüfter (Durchmesser: Ø 100mm) gibt es in verschiedenen Ausführungen, die hier alle bei Amazon* zu sehen sind.

Nämlich mit Nachfluss Timer, mit Bewegungsmelder und Timer, mit Einschaltverzögerung und Nachlauf-Timer, mit Hygrostat und Nachlauf-Timer, mit Zugschalter und Nachlauf-Timer und auch in einer Easy Ausführung.

Die Luftleistung des Quiet V2 beträgt 97m³/h und der Verbrauch 7,5 Watt. Als Schutzklasse wird IP45 angegeben.

Die Angaben zur Lautstärke sind sehr interessant, da dieser Badlüfter als stiller Abluftventilator mit max. 25 dB(A) angepriesen wird.

Bei Amazon ansehen*

Ab wann ist ein Badlüfter leise?

Aber ab wann kann man einen Badlüfter als leise bezeichnen? Wir würden sagen, dass jeder Badventilator unter ca. 30 – 35 dB(A) als leise bezeichnet werden kann.

Damit du dir eine ungefähre Vorstellung über solche dB(A) Angaben machen kannst, empfehlen wir unseren Schallpegelmessgerät Test. Denn wir haben mit unserem Schallpegelmesser mal einige Schallquellen im Haushalt gemessen und deren Werte notiert.

Anhand dieser Werte und Schallquellen Beispiele aus dem Alltag kannst du bereits schon recht gut beurteilen, inwieweit sich eine bestimmte dB(A) Angabe der Hersteller in der Praxis auswirken wird.

Voraussetzung dafür ist jedoch immer, dass die Angaben der Hersteller auch korrekt sind.

Ohne allzusehr zu stören, transportieren leise Badlüfter die feuchte Luft aus dem Bad und beugen somit Schimmelbildung vor.

Eigene Erfahrungen mit lauten und leisen Badlüftern

Wie viel ein leiser Badlüfter ausmachen kann, haben wir am eigenen Leibe erfahren.

In unserer früheren 2 Zimmer Wohnung hatten wir ein kleines Bad mit Badewanne, Waschbecken und Toilette. Das Bad war so klein, dass nur eine Person darin Platz fand.

Das größte Problem aber war, dass mangels Fenster ein alter Badlüfter seinen Dienst tat, der im Betrieb wirklich extrem laut und störend war. Das Lüftergeräusch hörten wir nicht nur im Bad, sondern auch im Schlafzimmer, im Flur und im Wohnzimmer.

Dieser Badventilator war mit dem Lichtschalter des Badezimmers gekoppelt und sprang sofort an, wenn der Lichtschalter betätigt wurde.

Nun gab es aber noch ein weiteres, sehr nerviges Problem. Der Badlüfter hatte nämlich eine fest eingestellte Nachlaufzeit von ca. 20 Minuten.

Selbst wenn man nur mal schnell das Licht im Bad anmachte, zum Beispiel um sich mal eben die Haare zu kämmen, ging der nervige Badlüfter an und lief dann die volle voreingestellte Zeit durch. Und zwar auch dann, wenn gar keine nennenswerte Luftfeuchtigkeit im Raum war.

Das tat er deshalb, da das Gerät keinen Feuchtigkeitssensor hatte und deshalb natürlich nicht wusste, wie hoch die Luftfeuchtigkeit im Bad ist, und ob überhaupt Luftfeuchtigkeit nach außen befördert werden muss.

Der Badventilator konnte also nicht unterscheiden, ob im Bad gerade 10 Minuten heiß geduscht wurde, oder ob man sich nur mal schnell die Zähne putzte.

Selbst wenn jemand Nachts mal schnell auf die Toilette ging, schaltete sich der laute Lüfter mit dem Licht ein und lief dann ca. 20 Minuten durch. An Schlaf war somit kaum noch zu denken. Zumindest nicht ohne Ohrstöpsel zum Schlafen.

Sehr schnell haben wir uns deshalb ein kleines Licht im Bad installiert und das Deckenlicht, welches mit dem Lüfter verbunden war, nicht mehr benutzt.

Auch nicht mehr beim Baden oder Duschen. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache, aber ca. 20 Minuten lautes Brummen des Badlüfters konnten wir einfach nicht mehr ertragen.

Wie haben dann jedoch sehr schnell gemerkt, wie wichtig ein solcher Badlüfter zur Bekämpfung der Luftfeuchtigkeit im Bad ist und baten den Vermieter darum, uns einen leisen Badlüfter einbauen zu lassen.

Der Vermieter kam unserer Bitte nach und ließ uns einen neuen Badlüfter einbauen.

Allerdings war dieses Gerät genauso laut wie der Vorgänger, hatte wieder keinen praktischen Feuchtigkeitssensor und erneut eine fest eingestellte Nachlaufzeit von ca. 20 Minuten.

Unsere Situation hatte sich also nicht zum besseren verändert.

Erst als uns ein befreundete Elektriker auf unseren Wunsch hin einen wirklich leisen Badlüfter einbaute, änderte sich die Situation zum positiven. Man kann also durchaus selber etwas tun.

Leise Badlüfter Fazit

Wir wissen sehr genau, wie wichtig eine leiser Badlüfter ist. Wir haben erfahren, dass ein solch kleines Gerät tatsächlich maßgeblich mit dafür verantwortlich sein kann, ob man sich in seiner Wohnung wohl fühlt, oder eben nicht.

Denn Bad und Toilette werden nun mal mehrfach am Tag, und meistens auch mal mitten in der Nacht genutzt.

Wer den Schlaf seiner Familie nicht stören und seinen Mitbewohnern einen Gefallen tun möchte, sollte sich daher unbedingt für einen leisen Badlüfter entscheiden.

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API