Gaming Zimmer Schalldämmung

Gaming Zimmer Schalldämmung
Gaming Zimmer Schalldämmung

Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie sich meine Eltern früher immer über den Lärm beschwerten, wenn ich am Computer Videospiele zockte.

Videogames können schon bisweilen ganz schön laut sein.

Als Gamer weißt du sicherlich, dass nicht nur die Grafik wichtig ist, sondern auch der Sound. Es macht ganz einfach Spaß die Lautstärke ordentlich aufzudrehen um so richtig im Spiel zu sein.

Bei manchen Spielen ist das sogar notwendig.

Unter Gamern und Streamern wird daher eine Gaming Zimmer Schalldämmung immer wichtiger. So hast du selbst deine Ruhe und störst Nachbarn und Familienmitglieder so wenig wie möglich.

Außerdem musst du dann kein schlechtes Gewissen mehr haben, wenn du mal wieder eine lange und intensive Gaming Session abhältst.

Allerdings ist es wichtig, den Unterschied zwischen Schalldämmung und Schalldämpfung zu verstehen.

Beides schauen wir uns in diesem Artikel im Kontext von Gaming Zimmer Ideen ein wenig genauer an.

Welcher Schall soll bei der Gaming Zimmer Schalldämmung überhaupt gedämmt werden?

Zuerst solltest du dir die Frage stellen, welche Art Schall denn überhaupt gedämmt werden soll.

Meist kommt es bei der Gaming Dämmung gar nicht so sehr auf den Sound vom Game an sich an, da Gamer oft Kopfhörer oder ein Headset tragen.

Vielen Gamern geht es tatsächlich mehr um das Gerede im Teamspeak, Discord, Skype oder Mumble Voice-Chat und um den Krach der mechanischen Tastatur.

Beides kann bisweilen ganz schön laut sein und Personen in angrenzenden Zimmer erheblich stören.

Effektive Gaming Zimmer Schalldämmung

Der Vorteile einer professionell durchgeführten Gaming Zimmer Schalldämmung der Wände ist, dass diese in der Regel in zwei Richtungen wirkt. Eine solche Schalldämmung kommt in den folgenden Fällen in Frage:

  • Du bist selber beim Spielen sehr laut und möchtest verhindern, dass dein Lärm in andere Zimmer dringt
  • Dein Nachbar oder Mitbewohner anliegender Zimmer ist sehr laut und du möchtest den Lärm, der von außen in dein Zimmer dringt, reduzieren.

Beides sind für ein Gaming Zimmer natürlich erstrebenswerte Ziele.

Allerdings ist eine professionelle Gaming Zimmer Schalldämmung keine Angelegenheit, die man mal eben so nebenbei erledigt. Das sei vorweg gesagt.

Denn will man es wirklich richtig gut machen, dann muss dafür quasi vor der kritischen Wand eine von Wand und Boden entkoppelte Vorsatzschale eingezogen werden, welche mit geeignetem Dämmmaterial wie Mineralwolle (Glas- und Steinwolle) gefüllt ist.

Bei dieser Methode geht natürlich etwas Fläche verloren, aber dafür erzielt man sehr gute Ergebnisse in Sachen Schalldämmung. Eine solche Maßnahme ist jedoch nicht jedermanns Sache und auch nicht überall machbar.

Eine einfachere Methode ist es, Platten aus Verbundschaumstoff wie zum Beispiel diese hier bei Amazon* an die kritischen Wände anzubringen.

Damit wird zwar nicht verhindert, dass Lärm von Außen in das Zimmer dringt, aber der eigene Lärm wird ein gutes Stück weit gedämmt und somit das eigentliche Ziel der Gaming Zimmer Schalldämmung erreicht.

Tür abdichten

Ein großer Schwachpunkt in jeder Wand ist natürlich die Tür. Durch sie kann viel Schall in beide Richtungen durchdringen.

Der Tür Schalldämmung solltest deshalb einen großen Teil deiner Aufmerksamkeit widmen.

Bevor du jedoch die Tür an sich bearbeitest, also zum Beispiel mehr Masse auf die Tür aufbringst, kannst du es zunächst einmal mit einigen Tipps aus unserem Artikel Schallschutz für die Tür versuchen.

Wie wäre es für den Anfang zum Beispiel mit einem Schallschutzvorhang wie diesem hier bei Amazon*, den du innen vor die Tür hängst?

Leise Gaming Tastatur verwenden

Gaming Tastaturen sind sehr häufig mechanische Tastaturen. Das liegt einfach daran, dass diese präzise und reaktionsschnell sind. Sie haben allerdings den Nachteil, dass sie relativ laut in der Handhabung sind.

Eine leise Gaming Tastatur könnte zumindest ein wenig Abhilfe schaffen, auch wenn man davon keine großen Wunder in Sachen Gaming Schallschutz erwarten darf.

Aber oft macht es ja die Summe der ergriffenen Maßnahmen.

Eine leise Gaming Tastatur mit CHERRY MX Silent-Tastenschalter ist zum Beispiel dieses beliebte Modell bei Amazon*.

Gaming Zimmer Schalldämpfung

Bei der Gaming Zimmer Schalldämpfung geht es in erster Linie darum, durch Schallabsorption einen besseren Raumklang zu erreichen.

Bestimmt hast du in Videos schon einmal gesehen, dass sich Gamer die Wand mit Noppenschaumstoff oder Pyramidenschaumstoff verkleidet haben.

Das kann insbesondere beim Streaming und Voice-Chat wichtig sein, wenn es darum geht Hall zu vermeiden und Gespräche verständlicher zu machen.

Grundsätzlich geht es dabei also um die Verbesserung der Akustik, damit dich deine Kollegen im Voice-Chat besser verstehen und der Ton im Streaming besser verständlich ist.

Es ist immer eine gute Idee den Hall zu reduzieren um einen guten Raumklang zu erreichen. Denn hallende Zimmer wirken sich sehr ungünstig auf die Verständlichkeit von Gesprächen aus.

Noppenschaumstoff kann in einem Gaming Zimmer auf jeden Fall hilfreich sein. Denn wenn der Nachhall im Zimmer reduziert wird, dann wirkt das Zimmer grundsätzlich etwas ruhiger.

Insbesondere selbstklebender Noppenschaumstoff wie dieser hier bei Amazon* ist leicht zu verarbeiten, bzw. leicht an die Wand oder die Wände anzubringen.

Du kannst aber auch normalen Noppenschaumstoff kaufen und diesen mit Sprühkleber an der Wand befestigen. Das ist dann günstiger.

Fazit

Wenn du dein Gaming Zimmer dämmen möchtest, dann stehen dir so einige Möglichkeiten offen. Finde zuerst heraus um welche Art von Lärm es hauptsächlich geht und ergreife dann die entsprechenden Maßnahmen.

Manchmal kann man bereits mit kleinen Verbesserungen recht gute Ergebnisse erzielen.

Letzte Aktualisierung am 9.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API