Leise Kaffeemühle – für einen entspannten Start in den Tag

Kaffeebohnen mahlen mit einer leisen Kaffeemühle

So manch eine elektrische Kaffeemühle kreischt in der Küche fast so laut wie eine Kreissäge. Besonders morgens ist dieses Geräusch extrem anstengend und nervig.

Eine leise Kaffeemühle kann für einen entspannteren Start in den Tag sorgen. Für einen selber und auch für die Nachbarn.

Die laute Kaffeemühle unserer Nachbarin

Vor einiger Zeit fing es an. Morgens gegen 6 Uhr wurden wir plötzlich von einem sehr lauten Geräusch geweckt, welches aus der Wohnung über uns kam. Es hörte sich an, als ob dort jemand etwas in die Wand bohrt oder mit einer Kreissäge hantiert. Nun gut, dachten wir, vielleicht sind dort ja Handwerker zu Gange. Diese frühe Uhrzeit machte uns jedoch stutzig.

Am nächsten Morgen wiederholte sich dieser Krach. Und auch an den folgenden Tagen wurden wir leider nicht verschont. Also sprachen wir unsere Nachbarin darauf an und fragten, was denn die Ursache für dieses wirklich durchdringende Geräusch am frühen Morgen sei.

Wie sich herausstellte, hatte sich die Nachbarin eine elektrische Kaffeemühle gekauft, welche jeden Morgen zum Einsatz kam. Irgendwie hatten wir das ja bereits geahnt, aber wir waren dennoch etwas verwundert, dass beim Mahlen von Kaffee ein solcher Lärm entstehen kann, der bis in unsere Wohnung dringt.

Aber klar, logisch ist das schon. Die Kaffeemühle steht in der Küche auf der Arbeitsplatte und beim Betrieb pflanzt sich der Lärm durch Wände und Decke nach unten hin fort. Direkt in unsere Wohnung.

Leider konnten wir diese Nachbarin nicht davon überzeugen, ihren Kaffee doch vielleicht lieber am Vorabend zu mahlen, da sie einfach sehr großen Wert auf frisch gemahlenen Kaffee legte.

Nun, dieses Haus war ohnehin sehr hellhörig und lies jeden Mieter am Leben der anderen lebhaft teilhaben. Zum Glück blieben wir nicht lange in dieser Wohnung wohnen.

Allerdings sind laute Kaffeemühlen natürlich in vielen Wohnungen ein Problem. Diese elektrischen Mahlwerke sind einfach oft extrem laut und wir können uns vorstellen, dass dieses Geräusch häufig zu Irritationen unter Nachbarn führt.

Ganz ähnlich sieht es übrigens mit diversen Kaffeevollautomaten aus, da auch diese in der Regel ein Mahlwerk eingebaut haben. Ein leiser Kaffeevollautomat steht deshalb auch häufig ganz oben auf dem Wunschzettel.

Klar, das Geräusch hält zum Glück nur kurz an, ist dafür aber oft so laut, dass man unmittelbar aus dem Schlaf gerissen wird.

Der Wunsch nach einer leisen Kaffeemühle ist ein wenig wie der Wunsch nach einem leisen Föhn. Beide Produkte werden meistens früh am Morgen verwendet und verursachen ziemlichen Krach. Und nicht selten hat man ganz einfach ein schlechtes Gewissen, wenn man Morgens bereits solch einen Lärm produziert.

Gute Gründe für eine leise Kaffeemühle

Das Verhalten anderer Menschen lässt sich meist nicht beeinflussen, aber natürlich kann man selber etwas tun. Schon alleine aus Rücksichtnahme unter Nachbarn ist es nicht verkehrt, für möglichst wenig Lärm zu sorgen.

Darüber hinaus stört das Geräusch einer lauten Kaffeemühle ja nicht nur die Nachbarn, Mitbewohner und Familienmitglieder. Auch derjenige, der die Maschine bedient könnte sich Morgens etwas mehr Ruhe wünschen. Denn kurz nach dem Aufstehen ist es natürlich nicht gerade wünschenswert, eine derart laute Geräuschkulisse zu erzeugen.

Aber gibt es überhaupt eine leise Kaffeemühle?

Leise elektrische Kaffeemühle

Die Suche nach einer leisen elektrischen Kaffeemühle ist nicht leicht. Denn jeder nimmt Geräusche anders wahr und was den einen bereits stört, ist für den nächsten noch absolut akzeptabel.

Zudem geht es auch gar nicht immer nur um die absolute Lautstärke, sondern auch um den Ton, der beim Betrieb entsteht. Wenn man verschiedene Kaffeemühlen miteinander vergleicht und deren Lautstärke misst, dann kann es vorkommen, dass man manche Geräte lauter wahrnimmt, als sie tatsächlich sind. Auch der umgekehrte Fall ist möglich.

In diesen Fällen spielt der Ton eine Rolle. Das kann man sehr schön in diesem englischsprachigen Video sehen und hören, in dem der Lärmpegel verschiedener elektrischer Kaffeemühlen miteinander verglichen wurde.

Wenn man nicht gerade selber die Möglichkeit hat, den Geräuschpegel der in Frage kommenden Kaffeemühlen selber zu messen und zu vergleichen – und wann hat man eine solche Möglichkeit schon – könnte man die Lautstärke elektrischer Kaffeemühlen nur dann miteinander vergleichen, wenn alle Hersteller Angaben zu Lautstärke machen würden.

Das ist jedoch nicht immer der Fall.

In den technischen Daten der elektrische Kaffeemühle Arendo, welches es hier bei Amazon zu kaufen gibt*, kann man in den technischen Angaben zum Beispiel lesen: Niedriges Betriebsgeräusch (unter 70 dB). Mit diesem Wert kann man schon mal etwas anfangen.

Aber so lange nicht bei jeder Mühle Angaben zur Lautstärke einsehbar sind, fällt ein Vergleich in dieser Hinsicht eben sehr schwer. Offenbar steht die Lautstärke einer elektrischen Kaffeemühle nicht im Vordergrund.

Deshalb ist es diesbezüglich wohl deutlich einfacher, sich direkt den Handmühlen zuzuwenden.

Kaffee mit einer Handmühle leise mahlen

Kaffeebohnen mit einer Handmühle mahlen
Wer eine richtig leise Kaffeemühle sucht, der sollte zu einer qualitativ hochwertigen Handmühle greifen. Handmühlen haben einige praktische Vorteile:

  • mahlen leise
  • sind meist klein
  • nehmen nicht viel Platz ein
  • können leicht verstaut werden
  • können mitgenommen werden (Urlaub, Camping, etc.)
  • erwärmen das Mahlgut nicht so stark
  • benötigen keinen Strom

Auch unter Profis und Kaffeeliebhabern haben Handmühlen ihre Anhänger. Und immer häufiger hört man, dass um Handmühlen fast schon so etwas wie ein Trend entstanden ist.

Um mit einer Handmühle gute Ergebnisse zu erzielen, sollte man auf hochwertige Produkte achten. Wenn es um sehr gute Handmühlen geht, wird zum Beispiel häufig die Comandante C40 MK3 genannt, die es hier bei Amazon zu kaufen gibt*. Diese sehr schöne Profi-Handmühle hat allerdings auch ihren Preis, aber das haben gute elektrische Mühlen auch.

Klar sollte jedoch sein, dass man bei einer Handkaffeemühle die Arbeit selber übernehmen muss. Es ist also ein gewisser Kraftaufwand notwendig. Bei einer Mühle mit einer guten Kraftübertragung ist das jedoch nicht so schwer, wie man vielleicht denken würde.

Tipps damit das Kaffee mahlen mit einer elektrischen Kaffeemühle nicht zur Tortur wird

Auch wenn es in Sachen Lautstärke und Klang durchaus einige Unterschiede bei elektrischen Kaffeemühlen gibt, muss man grundsätzlich leider sagen, dass solche Mahlwerke im Betrieb von Natur aus eben laut sind.

Dennoch kann man auf einige Dinge achten, damit das Kaffee mahlen nicht zur Tortur wird.

Schnelle Kaffeemühle verwenden

Wenn das Kaffee mahlen schon so viel Krach macht, kann man wenigstens darauf achten, dass dieser Krach nur von sehr kurzer Dauer ist. Dies erreicht man, indem man eine schnelle Kaffeemühle verwendet.

Denn eine schnelle Kaffeemühle verrichtet ihren Dienst kurz und knackig und ist entsprechend auch schnell wieder leise. Denn es macht natürlich einen erheblichen Unterschied, wie lange ein störendes Geräusch zu hören ist.

Antivibrations- und Dämpfungsmatte verwenden

Um das Geräusch einer elektrischen Kaffeemühle nicht so stark nach unten hin zu verbreiten, kann es auch helfen, die Mühle auf einer Antivibrations- und Dämpfungsmatte wie dieser hier* zu betreiben. Diese Matte gibt es in unterschiedlichen Größen und kann darüber hinaus einfach mit einem Teppichmesser auf die richtigen Maße geschnitten werden.

Auch als Antivibrationsmatte für die Waschmaschine oder als Unterlage für Lautsprecher und andere elektrische Geräte leistet eine solche Matte gute Dienste.

Kaffee Abends mahlen

Wer Morgens Ruhe haben und seine Nachbarn und Mitbewohner nicht belästigen möchte, kann seinen Kaffee auch bereits am Vorabend mahlen.

Die Kaffeemühle ist natürlich zu jeder Tageszeit gleich laut im Betrieb, aber am frühen Abend sind solche Geräusche in der Regel deutlich weniger störend als am frühen Morgen, wenn noch weitestgehend Ruhe im haus herrscht und viele Menschen noch schlafen.

Für viele Kaffeeliebhaber ist das jedoch keine Option, denn Kaffeebohnen verlieren nach dem Mahlen recht schnell ihr Aroma. Frisch gemahlener Kaffee schmeckt einfach am besten.

Fazit zum Thema leise Kaffeemühle

Es gibt nur wenige andere Haushaltsgerät, die so viel Lärm verursachen wie elektrische Kaffeemühlen. Das oft kreischende Geräusch einer solchen Mühle stört Nachbarn, Familie, Mitbewohner und nicht zuletzt denjenigen, der die Mühle bedient.

Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Denn der morgendliche Kaffee kann mit einer Handmühle auch sehr viel leiser gemahlen werden.

Letzte Aktualisierung am 15.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API